Meineke siegt beim Profiturnier

(München/ud) Großer Erfolg für den Häfler K1-Kämpfer Norman Meineke: Bei der vierten „Night of Muai Thai“ gewann der 26-Jährige das Superschwergewicht-Turnier.

In diesem Turnier standen sich die Profis Mark Schild, Spumenko Kuzmanovic, Yves Mußfeld, Frank Müller sowie Norman Meineke aus dem Fightclub Friedrichshafen vor eintausend Zuschauern in der ausverkauften „Tonhalle der Kultfabrik“ in München gegenüber generic cialis overnight shipping. Nach vorhergegangenen Rahmenkämpfen im Thaiboxen bewährte sich der 26 Jahre junge Häfler in seinem ersten Kampf des Abends gegen Müller im K1-Turnier. Meineke konnte diesen ersten Kampf klar für sich entscheiden — Müller hatte dem nichts entgegenzusetzen. Der Kämpfer des Fightclub Friedrichshafen beendete in der zweiten Runde mit trocken geschlagenen Lowkicks und harter Boxtechnik. Müller ging zu Boden und wurde ausgezählt.

Im zweiten Kampf des Abends besiegte Yves Mußfeld Mark Schild in Runde eins durch K.O. und zog gegen den Häfler Meineke ins Finale.

Dies verlief kurz und schmerzhaft für Mußfeld. Meineke ließ ab der ersten Sekunde der ersten Runde keinen Zweifel aufkommen, wer den Druck bestimmte — und wer verdienter Sieger des Abends wurde.

Trainer Ulrich Deschler ist sehr zufrieden mit seinem Kämpfer: „Die gezeigte Leistung ist nicht nur durch hartes Pratzentraining, die richtige Taktik und viele Sparrings möglich geworden, die langjährige Erfahrung von Trainer Gerhard Drabsch hat beträchtliches beigesteuert.“

(Erschienen: 25.11.2009 15:00)